Siedle Innensprechstellen

Haustelefon

Das Standard-Haustelefon signalisiert den Türruf, unterscheidet dabei zwischen Haus- und Etagentür, stellt eine Sprechverbindung her, öffnet die Tür und schaltet das Licht. Die Ruftonlautstärke lässt sich von außen regeln und vollständig abschalten. Haustelefone sind alternativ zur Wandmontage auch in Tischausführung erhältlich sowie als Comfort-Modell für gehobene Ansprüche.

Freisprechgerät

Das Standard-Freisprechgerät erfüllt dieselben Funktionen wie das Standard-Haustelefon. Um einen Türruf anzunehmen oder zu beenden, einfach nur die Sprechtaste drücken. Eine blinkende LED signalisiert ein Rufsignal, Dauerlicht eine offene Sprechverbindung. Als Wandgerät und in Tischausführung sowie als Comfort-Modell erhältlich.

Video-Haustelefon

Das Standard-Video-Haustelefon mit einem 8,8 cm (3,5 Zoll) Farbbildschirm.
Der Monitor schaltet sich bei jedem Türruf automatisch ein, außerdem kann das Kamerabild auch manuell aufgeschaltet werden. Rufunterscheidung, Türöffner, Lichtanschaltung und Klingelabsteller sind ebenfalls integriert. Als Wandgerät und in Tischausführung sowie als Comfort-Modell inklusive Bildspeicher erhältlich.

Video-Freisprechgerät

Das Standard-Video-Freisprechgerät erfüllt dieselben Funktionen wie das Video-Haustelefon. Um einen Türruf anzunehmen oder zu beenden, einfach nur die Sprechtaste drücken. Eine blinkende LED signalisiert ein Rufsignal, Dauerlicht eine offene Sprechverbindung. Als Wandgerät und in Tischausführung sowie als Comfort-Modell inklusive Bildspeicher erhältlich.

Video-Panel

Das Spitzenmodell unter den Siedle Innensprechstellen mit 17,8 cm (7 Zoll) Bildschirmdiagonale. Bereits im Standard-Modell ist eine Bildspeicherfunktion integriert. Das Comfort-Modell hingegen bietet ein Touchscreen Interface um zusätzliche Funktionen zu ermöglichen. Beide Modelle sind ebenfalls für die Wandmontage und in Tischausführung erhältlich.

Basic

Die neue Designlinie Siedle Basic ist als Audio- und Video-Freisprechgerät in weiß erhältlich. Beide Geräte sind einfach, sehr kompakt und wurden auf die wichtigsten Funktionen reduziert: Gesprächsannahme, Türöffnen, Lichtanschaltung und Klingelabsteller. Das Basic Video-Freisprechgerät beinhaltet zusätzlich einen 8,8 cm (3,5 Zoll) Farbbildschirm.




Comfort

Gehobene Ansprüche erfüllen die Comfort-Innensprechstellen. Zusätzliche Tasten und Statusanzeigen können mit individuellen Schalt- und Steuerfunktionen belegt werden, beispielsweise für eine Türmatik, Garagen- oder Hoftor, Beleuchtungsszenarien, umschalten von Kameras, aber auch für interne Gespräche, Durchsagen und Sammelrufe oder die Weiterleitung des Türrufs. Video-Innensprechstellen können zusätzlich die Livebilder der Kameras zoomen und haben einen Bildspeicher integriert. Eine SD-Speicherkarte erweitert die Kapazität des internen Bildspeichers und transportiert die Bilder bei Bedarf auf einen Computer.





Individual

Die Gehäuse der Siedle Innensprechstellen samt Hörer und Bedienelemente sind in weiß aber auch in schwarz erhältlich. Zusätzlich kann die Front und die Rückseite mit echtem Edelstahl oder Aluminium verblendet und lackiert werden. Auch mit Carbon, Holz oder Leder können die Innensprechstellen veredelt werden. Aus der Kombination von Gehäuse und Verblendung ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, die Innenstation nach individuellen Wünschen zu gestalten.





Schalterprogramme

Innensprechstellen im JUNG Schalterdesign, ausgestattet mit In-Home-Bus Systemtechnik von Siedle.
Senkrecht oder waagerecht, in Mehrfachrahmen oder voneinander abgesetzt, das neue modulare System ist äußerst flexibel bei der Installation. Denn Video-, Audio- und Tastmodul lassen sich sowohl gemeinsam in einem Rahmen oder separiert montieren. In Kombination mit der Fülle der JUNG Designserien entsteht eine ganz neue Vielfalt.





Scope

Wo auch immer Sie sich gerade im Haus befinden zeigt Ihnen das mobile Siedle Scope live, wer vor der Tür steht mit allen wichtigen Merkmalen einer Video-Innensprechstelle. Darüber hinaus verfügt Scope über zahlreiche Komfortfunktionen wie zum Beispiel Haussteuerungen, Bildspeicher und Freisprechen. An Ihrer Telefonanlage angeschlossen, können Sie mit Scope sogar telefonieren, genau wie mit einem herkömmlichen Schnurlostelefon. Sogar weitere Dect-Mobiltelefone lassen sich an der Scope-Basis anmelden. Und an Ihrem Heimnetzwerk mit WLAN bindet Scope zusätzlich noch bis zu vier iPads oder iPhones parallel mit in die Video-Sprechanlage ein.